nächstes Konzert:
Donnerstag, 06.11.2014 im Cafe Theater Schalotte;

Behaimstrasse 25, 10585 Berlin! Beginn: 20:00 Uhr

NEU NEU NEU
unsere CD AYADOOEH wurde am 12. September
bei unserem Bremer Label Jaro Medien GmbH veröffentlicht! 

Aquabella sind längst ein eigenes Genre in der Welt des A-cappella-Gesangs. Die vier Sirenen aus Berlin singen seit Jahren in mehr als 20 Sprachen. Ihre Konzerte führen sie quer durch Europa.
Mit ihrem nun sechstem Album "AYADOOEH! Hits der Weltmusik a cappella" präsentieren sie die Welthits der Folkmusik, die Gassenhauer, die die Spatzen von den Dächern pfeifen.
Die Berliner Weltenbummlerinnen wurden fündig auf den Basaren rund um den Globus. Von ihrer musikalischen "Reise" bringen sie Hits aus Japan, Kanada, Brasilien, Griechenland, Portugal und Bulgarien. Neben dem japanischen Kirschblütenlied "Sakura", welches für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit steht, hört man Ederlezi, das Lied der Roma, mitreißend und ursprünglich, den durch Ofra Haza unvergesslich gewordenen Hit "Im nin alu" sowie Filmmusik wie "Adiemus" oder ein neu arrangiertes "Hijo de la luna".

PRESSE: Weserkurier; Bremen September 2014 von Christian Emigholz
"Aquabella verwirrend schön....Die aktuelle Besetzung mit Bettina Stäbert, Claudia Karduck, Elisabeth Sutterlüty und Anja Herrmann jedenfalls überzeugt mit ihrer Variante von Khaleds „Aisha“ ebenso wie mit dem „Vater unser“ auf Suaheli, singt das irische „She moved through the fair“ so ergreifend wie sie in dem lieblichen japanischen „Sakura“ die Zeit der Kirschblüte ausleuchtet. Neben der Aneignung der verschiedenen Sprachen hat sich Aquabella auch intensiv um die unterschiedlichen Gesangstechniken gekümmert. Natürlich gibt es zu den Songs jeweils kurze
Erläuterungen, um die babylonische Verwirrung durch Sprachen nicht zu groß werden zu lassen. Ein schlichtweg vorzüglicher Auftritt von Aquabella!
"

 

Konzert in der Schweiz